Freitag, 7. Juni 2013

Nr 03 Kanue

!!!Unsere liebe Kanue hat heute Geburtstag! Alles Liebe für Dich! 
Hier ist Dein Steckbrief!!! <3

 



S t e c k b r i e f

Kanue 

Name:                                               Kanue
Alter:                                                 20 Jahre
Wohnort:                                           Deggendorf

Haarfarbe:                                        Schwarz
Augenfarbe:                                     Grün-Braun
Ziviler Kleidungsstil:                         Immer schwarz; Mischung aus Gothic, Metal und Lolita

Cosplayerin seit:                              Juli 2008, im Alter von 15 Jahren
Erstes Cosplay:                               Saya Otonashi | Blood+
Erste Convention:                            AnimagiC

Motto:                                               

“Wer Cosplayer ist, muss leiden. Wer nicht leidet, ist kein Cosplayer.“
           
Like me © Facebook                       https://www.facebook.com/KanueCosplay
Watch me © DeviantArt                  http://kanue.deviantart.com/
Follow me © World Cosplay           http://worldcosplay.net/member/90176/
Follow me © Tumblr                        http://kanue-cosplay.tumblr.com/
Visit me © Animexx                         http://Kanue.animexx.jp/


Falls jemand noch Fragen zu einem Kostüm, Make-Up, Conventions ect. hat, seid nicht schüchtern und schreibt mir einfach oder sprecht mich direkt auf der Con an. Ich gebe gerne Ratschläge und versuche so gut wie möglich zu helfen. Auch Cosplay-Anfänger nehme ich gerne an die Hand und gebe meine kleinen Tipps & Tricks gerne an den Nachwuchs weiter. Keine Angst, ich beiße nicht ^.^

Cosplay & Convention


Getragene Cosplays:                          

2008                Saya Otonashi           Blood+
2009                Seras Victoria             Hellsing
2010                Rabi~en ~Rose          Di Gi Charat
2011                Hime                           Monster Princess
                        Kagamine Rin            Vocaloid
2012                Remilia Scarlet           Touhou Project
2013                Rabi~en ~Rose          Di Gi Charat


Besuchte Conventions:                      

2008                AnimagiC |GamesConvention |Connichi
2009                AnimagiC
2010                AnimagiC
2011                Animuc | LBM | AnimagiC | TiCon
2012                Animuc | DoKomi | AnimagiC | FBM
2013                Animuc | DoKomi | AnimagC


I n t e r v i e w

 

Wann und Warum hast du mit Cosplay angefangen?

 Im Juli 2008 habe ich mit dem Cosplay angefangen. Das war eine sehr spontane Entscheidung. Zu dieser Zeit war ich ganz verrückt nach Blood+ und dachte mir „Hey, ein Cosplay dazu wäre doch echt cool!“. Also bat ich meine Nachbarin darum, mir den Rock und die Schleife zu nähen. Noch ein Poloshirt gekauft und fertig war Saya! Dann haben Wir unsere Koffer gepackt und sind zur AnimagiC gefahren.

Was ist Cosplay für dich?

Freiheit! Freiheit, die zu sein, die ich bin. Mich nicht verstellen zu müssen, um der Gesellschaft zu gefallen. Wenn ich im Cosplay auf einer Convention bin, bin ich glücklich! Man ist unter Gleichgesinnten, die die gleiche Leidenschaft teilen: 
Anime, Manga, die japanische Kultur und natürlich Cosplay.

Sind deine Kostüme alle selbst gemacht?

Bis auf drei kleine Ausnahmen, ja. Diese Ausnahmen heißen: Saya, Seras und Rin.
Saya und Seras Victoria hat mir meine Nachbarin, eine nette ältere Dame, genäht. Kagamine Rin, gebe ich offen zu, hab ich bei HelloCosplay gekauft. Daraus habe ich auch nie ein Geheimnis gemacht. Ich kann es nicht leiden wenn Leute behaupten, Ihr gekauftes Cosplay wäre „selbst gemacht“. Alle anderen Cosplays habe ich selbst genäht. Besonders gerne nähe ich Ballkleider. Meine Waffen, wenn ich mal welche habe, fertige ich nicht selbst. Mein Onkel ist künstlerisch und handwerklich sehr begabt und ist immer so nett und macht das für mich. Er hat auch das Schwert für Saya gemacht.

Warum hast du bei dem Film mitgemacht?

Weil ich die Idee toll finde. Es ist ein Film, der die Szene objektiv so zeigt, wie sie tatsächlich ist. Es ist schön, dass sich auch Leute, die nicht zur Szene gehören, für uns Cosplayer interessieren. Es ist kein Bericht, der die Szene schlecht machen soll und uns als „seltsame Kinder, die in eine Fanatsiewelt flüchten“ oder „entlaufenen aus der Anstalt, die sich mit Fasching im Datum geirrt haben“ beschreibt, wie bei RTL und Co. Dieser Film zeigt die Anime- und Mangaszene, wie sie in Wirklichkeit ist. Wir sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich auf Conventions treffen, austauschen, Freude an Animes, Mangas und der japanischen Kultur haben, sehr tolerant und hilfsbereit sind und vor allem einfach ein gemeinsames Hobby teilen.

Cosplay 2008: Saya Otonashi/ Blood+, Fotograf:
Magoro




Cosplay 2010: Rabi~en ~Rose/ Di Gi Charat, Fotograf: Tsukikami



Cosplay 2011: Hime/ Monster Princess, Fotograf:
minamina


Cosplay 2011: Kagamine Rin/ Vocaloid, Fotograf:
VW



Cosplay 2012: Remilia Scarlet/ Touhou Project, Fotograf:
-Kanade-



Cosplay 2013: Rabi~en ~Rose/ Di Gi Charat, Fotograf: toni007

1 Kommentar: